„Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden“. Kaum ein Satz könnte das burmesische Volk trefflicher beschreiben. Ein Volk, dem der Optimismus in die Wiege gelegt wurde. Als Andreas Pröve vor über 30 Jahren zum ersten Mal nach Burma kam, fand seine Begeisterung keine Grenzen. In der Tat, kaum ein Land kann mit einer solchen Vielfalt an unterschiedlichen Kulturen, Völkern, landschaftlichen Schönheiten und monumentalen Bauwerken aufwarten wie das heutige Myanmar.
Seit 1981 querschnittsgelähmt, ist das Leben von Andreas Pröve von Abenteuern geprägt. Auf unzähligen Reisen durch alle Erdteile sucht er die Grenzen des Machbaren. Dabei macht er sich in „Handarbeit“ mit seinem Rollstuhl auf den Weg.

Ein Vortrag, spannend, lebendig und live erzählt. Bereichert mit Interviews, O-Tonaufnahmen, Videos und Musik, voll von ansteckendem Witz, Humor und Offenheit.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist vorüber.

Agora im Schulzentrum Uetze
Marktstraße 6
31311 Uetze

25. Januar 2020
Beginn: 19:30
Einlass: 19:00
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

14,00 € 12,00 €

7,00 € 6,00 €

Wenn Sie bereits ein Ticket bestellt haben

Wenn Sie den Status und die Details Ihrer Bestellung einsehen oder ändern wollen, klicken Sie auf den Link in einer der E-Mails, die wir Ihnen im Bestellvorgang geschickt haben. Wenn Sie den Link nicht finden können, klicken Sie auf den folgenden Button, um ein erneutes Zusenden des Links anzufordern.